30 Monate Garantie*


Das gibt´s nur bei uns!

 Nur bei uns im Webshop 

 Zusätzlich zur gesetzlichen Gewährleistung

 Auf alle unsere Produkte, ausgenommen Zubehör

 Kostenlose Anmeldung nach Kauf

 Mehr Infos findest du hier


30% günstiger**


Das gibt's nur bei uns!

 Bis zu 30% günstiger als Neuware

Technisch einwandfrei von uns getestet

Unschlagbare Preisleistung

30 Tage gratis Rückgabe


Das gibt's nur bei uns!

 Nicht zufrieden? 30 Tage Rückgaberecht

 Kostenlose Rücksendung

Einfach und bequem über das Retourenportal

Schnelle Abwicklung

Versandvorbereitung

Unbedingt zu beachten


Zubehör

  • Bitte beachten Sie, dass wir nicht angefragtes Zubehör (Kopfhörer, Schutzhüllen usw.) während unseres Einlagerungsprozesses vernichten. D.h. auch bei einem Widerruf erhalten Sie diese Dinge nicht zurück.
  • Stellen Sie sicher, dass zusätzliche SIM oder SD-Karten aus dem Gerät entfernt wurden.

Verpackung

  • Sie benötigen nicht die originale Verpackung für die Versendung. Jedoch stellen Sie bitte sicher, dass das Gerät sicher verpackt ist (kein hin- und herrutschen innerhalb des Kartons).
 

Apple iPhone


Sichern Sie ihre Daten (im Laufe des Prozesses werden alle Daten vom Gerät gelöscht)


Löschen Ihrer Apple ID:

  • Loggen Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten (E-Mail Adresse und Passwort) bei iCloud.com/find ein.
  • Klicken Sie auf “Mein iPhone suchen”. Mittig erscheint ein Kompass, der Ihre Geräte sucht.
  • Klicken Sie auf "Meine Geräte". Sie sehen nun alle Geräte, die mit dieser Apple-ID angemeldet sind.
  • Unter dem zu entfernendem Gerät steht "offline". Sie klicken das an und Ihnen wird das ausgewählte Gerät angezeigt.
  • Nun klicken Sie erneut oben mittig auf “Meine Geräte” und sehen ein kleines "x" neben dem Gerät, welches Sie entfernen sollen. Sie klicken auf "x" und dann ist das Gerät entsperrt.
Falls Sie Probleme bei der Ausführung haben, finden Sie den Ablauf grafisch dargestellt unter diesem Link: iPhone entsperren

WICHTIG: Wird das Backup mit derselben Apple-ID auf ein neues Gerät gespielt, stellt dies auch die Apple-ID auf dem alten Gerät wieder her. Richten Sie daher Ihr neues Apple Gerät erst ein und spielen danach das Backup ein.

iPhone suchen deaktivieren

  • Gehen Sie auf einem iOS-Gerät zu: „Einstellungen“ > [Ihr Name] >„iCloud“ (oder „Einstellungen“ > „iCloud“) und deaktivieren Sie dann „Mein [Gerät] suchen“.
  • Hinweis: Sie können Ihr Gerät auch entfernen, indem Sie iCloud auf diesem Gerät vollständig deaktivieren. Wenn Sie iCloud deaktivieren, werden alle iCloud-Funktionen auf dem Gerät deaktiviert.
Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob alle Einstellungen übernommen wurden, wenden Sie sich bitte direkt an Apple (Hotline oder direkt im Store), da wir Ihnen das Gerät sonst zurück schicken müssen.


Apple Watch


Aktivierungssperre entfernen bei Kopplung von iPhone und Apple Watch

  • Stellen Sie sicher, dass sich die Apple Watch und das iPhone in Reichweite zueinander befinden.
  • Öffnen Sie die Apple Watch-App auf dem iPhone und tippen Sie auf den Tab "Meine Uhr".
  • Tippen Sie am oberen Bildschirmrand auf den Namen Ihrer Apple Watch und anschließend auf das Info-Icon.
  • Tippen Sie auf "Apple Watch entkoppeln". Bei der Apple Watch Series 3 (GPS + Cellular) tippen Sie auf "[Anbieter]-Tarif entfernen". Wenn Sie die Apple Watch nicht mit einer anderen Apple Watch oder einem iPhone koppeln möchten, müssen Sie möglicherweise Ihren Mobilfunkanbieter kontaktieren, um Ihren Mobilfunktarif zu kündigen.*
  • Geben Sie das Passwort für Ihre Apple-ID ein. Wenn Sie das Passwort für Ihre Apple-ID vergessen haben, können Sie es zurücksetzen.
  • Tippen Sie zur Bestätigung nochmals.

Aktivierungssperre entfernen OHNE Kopplung von iPhone und Apple Watch

  • Rufen Sie auf Ihrem Computer iCloud.com auf, und melden Sie sich mit Ihrer Apple-ID an.
  • Gehen Sie zu "iPhone-Suche".
  • Wählen Sie "Alle Geräte" und klicken Sie auf Ihre Apple Watch.
  • Klicken Sie auf "Apple Watch löschen". Wählen Sie "Weiter", bis das Gerät gelöscht ist.
  • Klicken Sie neben Ihrer Apple Watch auf das Info-Icon.
 

Apple MacBooks


Mac auf Werkseinstellungen zurücksetzen

  • Mac deaktivieren in iTunes (iTunes > Menü Store > Diesen Computer deautorisieren).
  • Aus iMessage abmelden (Einstellungen > Accounts).
  • Aus iCloud abmelden (Systemsteuerung > iCloud > Abmelden).
  • iMac oder MacBook aus dem Apple Support-Profil entfernen.
  • Mac neu starten und dabei Tasten ALT + CMD + R gedrückt halten. Hier wird die Internet-Recovery aufgerufen. Sobald Sie die sich drehende Weltkugel sehen, können Sie die drei Tasten loslassen.
  • Festplattendienstprogramm starten.
  • Festplatte auswählen und diese löschen (etwaige Voreinstellungen bezüglich Dateisystem und Namen können beibehalten werden).
  • Anschließend das Festplattenprogramm beenden und aus dem Hauptmenü OS X neu installieren.
  • Nach Installation erfolgt ein Neustart.
  • Nach Hochfahren des Macs kann mit CMD + Q abgebrochen werden.
 
Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob alle Einstellungen übernommen wurden, wenden Sie sich bitte direkt an Apple (Hotline oder direkt im Store), da wir Ihnen das Gerät sonst zurück schicken müssen.

 

ANDROID

Google Konto


Sichern Sie Ihre Daten und prüfen Sie Ihre Verknüpfungen

Löschung des Kontos:

  • Um Ihr Google-Konto zu löschen, starten Sie die App "Einstellungen".
  • Im Menü "Konten" tippen Sie auf "Google-Konto". Ihnen wird an dieser Stelle das vorhandene Konto angezeigt. Wählen Sie dieses aus, um zu den Synchronisationseinstellungen Ihres Kontos zu gelangen.
  • Unten rechts finden Sie den Button "Konto entf.", über welchen Sie den Löschvorgang bestätigen.
  • Starten Sie nach dem Löschen den Google Play Store, werden Sie aufgefordert, sich mit einem vorhandenen Google-Konto anzumelden oder ein neues Konto zu erstellen.
 

Samsung Konto


Sichern Sie ihre Daten (im Laufe des Prozesses werden alle Daten vom Gerät gelöscht)

Löschung Ihres Samsung Kontos:

  • Starten Sie auf dem Homescreen und navigieren Sie auf: App-Menü > „Einstellungen“ > „Konten“. Tippen Sie nun das Konto an, welches Sie von Ihrem Gerät löschen möchten.
  • In dem nächsten Submenü von Android tippen Sie oben rechts den Button "Mehr" an.
  • In dem sich nun öffnenden PopUp-Menü finden Sie den Button "Konto entfernen".

Variante 1: Zurücksetzen auf Werkseinstellungen –soft-reset

  • Öffnen Sie das Smartphone-Menü „Einstellungen“ > „Sichern & Zurücksetzen“.
  • Wenn gewünscht, aktivieren Sie die Optionen „Datensicherung“, „Automatisch wiederherstellen“ und „SD-Karte löschen“.
  • Klicken Sie auf die Option „Auf Werkseinstellung zurücksetzen“.
  • Bestätigen Sie die Option „Gerät zurücksetzen“.
  • Klicken Sie auf „Alles löschen“ und bestätigen Sie mit Ihrem Samsung PIN/Passwort.
  • Das Gerät ist jetzt zurückgesetzt.

Variante 2: Zurücksetzen Werkseinstellungen – hard-rest

  • Schalten Sie das Samsung Galaxy aus.
  • Drücken Sie gleichzeitig die „Lauter“-, „Power“- und „Home“-Taste.
  • Innerhalb des Recovery Modus navigieren Sie mit den Lautstärke- und „Power“-Tasten.
  • Wählen Sie den Punkt „wipe data/factory reset“ aus.
  • Bestätigen Sie über die Option „Yes – delete all user data“.
  • Das Gerät ist jetzt zurückgesetzt.


Blackberry


Sichern Sie Ihre Daten (im Laufe des Prozesses werden alle Daten vom Gerät gelöscht)

Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetzen:

  • Wischen Sie auf der Startseite von der oberen Bildschirmkante nach unten und wählen Sie die Einstellungen.
  • Wählen Sie hier den Punkt „Sicherheit und Datenschutz“.
  • Tippen Sie auf Sicherheitslöschung.
  • Scrollen Sie nach unten und tragen Sie in das Eingabefeld „blackberry“ ein. Tippen Sie abschließend auf „Daten löschen“, um das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu bestätigen.
  • Ihr BlackBerry schaltet sich nun aus und startet neu. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern. Nach dem Neustart befindet sich Ihr Gerät im Auslieferungszustand.